Detektei

Wie arbeitet eine Detektei?

Sie denken bei einer Detektei an Sherlock Holmes dem Meisterdetektiv? „Gut erkannt Watson! Doch bevor Observationen durchgeführt werden können oder eine seriöse Privatdetektei überhaupt praktisch aktiv wird, müssen Informationen her“, sagt Markus Lück, Inhaber der Firma Lück Sicherheitsdienst. Was viele nicht wissen: Im Raum Westerwaldkreis, Koblenz, Bonn, Siegen, Gießen beschäftigt er eine Vielzahl gut ausgebildeter Detektive. Ob Onlinerecherchen mit Geheimwerkzeug, Kennzeichendaten oder Details aus dem Umfeld der zu beschattenden Person – es gibt viele Möglichkeiten beim Spurenlesen.

Zugegeben, ein Detektiv muss sich an dieselben Regeln halten wie jeder andere Mensch auch. Innerhalb dieses Rahmens ist aber vieles machbar. Sobald erstmal die Vorarbeiten geleistet sind, steht der Ermittlung einer Detektei unter verschiedenen Decknamen und falscher Identitäten nichts mehr im Weg. Falsche Identitäten?

Sie denken unser James Bond stellt sich per Ausweis als ein solcher vor? Ob während der Personenbeschattung oder dem direkten Kontakt zum Bösewicht: Unsere Mitarbeiter haben ein immenses Fingerspitzengefühl, außergewöhnliche Beobachtungsgaben und vor allem eine „falsche Identität.“

Was Detektive wirklich machen

Sie denken zuerst an 007 oder Sherlock Holmes? Abgesehen davon, dass Mr. Bond ein Spion ist, werden in den Medien Bilder von heldenhaften Privatermittlern gezeichnet, die aber fern der Realität sind. Es gelten strenge Gesetze, die vom  Detektiv-Verband festgehalten werden. Unter diesen Vorgaben ist die Detektivarbeit zwar unspektakulärer aber gesetzestreu.

Dass Detektive nicht dieselben Rechte wie ein beamteter Polizist haben, versteht sich vermutlich von selbst. Auch müssen wir uns an den gängigen Waffengesetzen orientieren, wenn wir vom Notwehrparagrafen Gebrauch machen. Natürlich sind wir nicht berechtigt, jemandem Gewalt anzutun oder anzudrohen. 

Was bedeutet das unter der Detektiv-Lupe?

Ergänzend zur Polizei wird ein Detektiv oft im Auftrag von Privatpersonen, Rechtsanwälten oder der Wirtschaft tätig. Seine Recherche können parallel zu staatlichen Ermittlungstätigkeiten erfolgen. Das Ergebnis soll dann oft in Zivil- oder Strafprozessen präsentiert werden. Die Ermittlungsergebnisse müssen deshalb gerichtsverwertbar sein. Das bedeutet, alle Informationen müssen mit rechtlich zugelassenen Mitteln erstellt werden, um als Beweismittel vor Gericht anerkannt zu werden. Dies gilt sowohl für Zivil- als auch für Strafprozesse. Oft werden unsere Mitarbeiter in folgenden Bereichen eingesetzt:

Arbeitsrecht
Erbschaftsrecht
Unterhaltsrecht
Partnerschaftsrecht
Sorgerecht
Wirtschaftsrecht

Suchen Sie eine Detektei?

Sie möchten mehr über die Vorteile einer Detektei erfahren? Wir sind überwiegend im Raum Westerwaldkreis, Koblenz, Bonn, Siegen, Gießen tätig.  Melden Sie sich persönlich bei uns. Wir als Sicherheitsdienst beraten Sie gerne unter:

Lück Sicherheitsdienst firmiert unter
SWSD Schutz-Wach-Sicherheits-Detektei GmbH
Adolf-Kolping-Straße 12a | 57627 Hachenburg

Telefon 02662 6948 & 02662 943181
Mobil 0171 8940750
Telefax 02662 50148

Domain: https://www.lueck-swsd.de
E-Mail: kontakt@lueck-swsd.de

Impressum

Formular

Das kostenfreie Erstgespräch dient dazu, dass wir uns ein genaues Bild von Ihrem Sachverhalt machen können und Sie dementsprechend genauestes Beraten können.

10 + 13 =

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren.

Für ein kostenfreies Erstgespräch rufe ich Sie gern zurück. Aus Respekt vor Ihrer Zeit werde ich mich natürlich vorbereiten. Weshalb es schön wäre, wenn Sie mir die Fragen im Formular vollständig ausfüllen. Einverstanden? Dann los!

Garantiert unverbindlich!

Kostenfrei ohne Verpflichtung!

Unabhängig ob Sie unser Kunde werden oder nicht!